Der nur 80 Kilometer von Osnabrück entfernte Tierpark Nordhorn gehört zu den schönsten Anlagen seiner Art: Auf rund 12 Hektar haben seltene Exoten und vom Aussterben bedrohte Haustierrassen ein Zuhause gefunden.

 
Der Tierpark Nordhorn, der 1950 eröffnet wurde, hat seinen Namen mit Bedacht gewählt. Rund 2.000 Tiere leben hier auf einer 10 Hektar großen Anlage zwischen imposanten Bäumen, idyllischen Vechtewiesen und phantasievoll bepflanzten Beetanlagen. 2019 begeisterten sich 466.000 Besucher für außergewöhnliche Parkbewohner wie die seltenen Weißrüssel-Nasenbären, die vom Aussterben bedrohten Nordpersischen Leoparden oder die gewaltigen Waldbisons, die gleich hinter dem Eingang ein groß angelegtes Gehege bewohnen.
 

Waldbison


Nicht weniger sehenswert ist die Berglandschaft der Gänsegeier, in der sich auch sibirische Steinböcke tummeln. In dem begehbaren Gehege kann man den Tieren ohne Zäune und Gitter begegnen. Auch den possierlichen Bennettkängurus oder den vietnamesischen Sikahirschen kommt man in Nordhorn ungewöhnlich nah.

Der Tierpark, der an diversen Natur- und Tierschutzprogrammen teilnimmt und durch vergleichsweise moderate Eintrittspreise (10,50 €/Erwachsene, 6,50 € Kinder/Schüler) überzeugt, setzt jedoch nicht nur auf exotische Bewohner. Auf dem historischen Vechtehof haben regionale Haustierrassen, die hierzulande selten geworden sind, ein Zuhause gefunden.
Neben den Bunten Bentheimer Schweinen, die in den 1970er Jahren fast ausgestorben waren, finden sich auf dem Areal auch Bentheimer Landschafe, die großen Poitou- Esel, Cröllwitzer Puten, Hühner, die zur alten Rasse der Kraienköppe gehören oder diverse Rinderrassen wie das – ebenfalls stark gefährdete – Schwarzbunte Niederungsrind.
 

Bunter Bentheimer


Eine besondere Attraktion des Tierparks ist der weit über Nordhorn hinaus beliebte Weihnachtsmarkt. Rund um den Vechtehof werden im Dezember zahlreiche Verkaufsstände in stimmungsvoller Beleuchtung aufgebaut. 2020 ist die Veranstaltung vom 4. bis 13. Dezember geplant.

 

Kontakt
Tierpark Nordhorn
Heseper Weg 110
48531 Nordhorn
www.tierpark-nordhorn.de

 

 

Redaktion

Spannende Themen aus der Region und für die Region - recherchiert, analysiert und kurzweilig aufbereitet. Seit 2012 ein Markenzeichen von „Osnabrücker Wissen“.