Redaktion, Gestaltung, Marketing:

Stephan Buchholz

Der gebürtige Hildesheimer wohnt seit 1989 in Osnabrück. Anfang der 1990er Jahre begann Stephan Buchholz seine Karriere in der Osnabrücker Medienlandschaft, u.a. als Assistent der Geschäftsführung beim INSIDER Osnabrück. Mittlerweile ist er Storycoach und Medienproduzent bei der sinus Marketing GmbH, war gemeinsam mit Dr. Thorsten Stegemann Ideengeber für das Format „Osnabrücker Wissen“ und ist bis heute Herausgeber des Magazins.

Dr. Thorsten Stegemann

Thorsten Stegemann arbeitet seit Mitte der 90er Jahre als Journalist und war in dieser Zeit u.v.a. für SPIEGEL Online, telepolis.de, den Rheinischen Merkur, die Westdeutsche Zeitung oder die Deutsche Presse-Agentur tätig. Stegemann unterrichtet außerdem an Hochschulen und in der Erwachsenenbildung. Bis 2019 war er Chefredakteur von 26 Print-Ausgaben „Osnabrücker Wissen”, seit 2020 leitet er die Online-Ausgabe des Magazins.

Laura Fromm

Laura Fromm ist Leiterin der Mediengestaltung bei der sinus Marketing GmbH. Seit 2015 hat sie hunderte Seiten des Printmagazins von „Osnabrücker Wissen“ mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Seit 2020 steckt sie ihre Kreativität in die digitalen Kanäle des Magazins und visualisiert so aufregend und anschaulich die Artikel der Autoren.

Laura Seewald

Laura Seewald ist Geschäftsführerin der sinus Marketing GmbH. „Osnabrücker Wissen“ ist seit ihrem Einstieg ins Team eine Herzensangelegenheit. Neben kaufmännischen Aufgaben bringt sie ihr Know-how auch bei der Vermarktung des Projektes mit ein.

Sina-Christin Wilk

Als freie Journalistin und Texterin ist Sina-Christin Wilk stets auf der Suche nach interessanten Stories und spannenden Einblicken. Ihre zentrale Fragestellung dabei ist immer: Was treibt Menschen an, was bewegt sie? Seit 2016 bereitet sie entsprechend Themen für „Osnabrücker Wissen“ auf. Außerdem schreibt sie u.a. für die "Neue Osnabrücker Zeitung" und "Kultura Extra".

Yörn Kreib

Yörn Kreib beschäftigt sich seit über 20 Jahren als freier Journalist vorzugsweise mit touristischen und ökologischen Themen - u.a. für Tageszeitungen, Reisemagazine (z.B. NORDIS, Verträglich Reisen) und Tourismusverbände (z.B. Visit Denmark). Von Beginn an freier Mitarbeiter bei „Osnabrücker Wissen“.

Stefan Templin

Stefan Templin entwirft und realisiert mit seinem Unternehmen Strategien für IT-Architekturen in den Bereichen Organisation, Datensicherheit, Datenschutz und Web-Services. Beruflich pendelt er dafür zwischen Kiel und Tecklenburg. Für die Redaktion von „Osnabrücker Wissen“ ist er der Administrator für alle technischen Fragen (und Antworten).

 

Fotografen

Jana Lange

Seit 2004 ist Jana Lange in Osnabrück als selbstständige Fotografin unterwegs. Mit ihrer Kamera gestaltet sie Familien- und Unternehmensporträts sowie zahlreiche Events. Jana Lange ist Bildredakteurin bei „Osnabrücker Wissen“ und bereichert das Magazin mit Bildern und Ideen.

Marlen Rasche

Marlen Rasche lebt in Hilter am Teutoburger Wald und arbeitet als Industriekauffrau in Rheine. Sie fotografiert seit 2008 vor allem Landschaft. Jedoch haben es ihr auch viele andere Themen angetan, wie z.B. Langzeitbelichtung, Pflanzen, Oldtimer, Friedhöfe und Städte etc. Als Kamera nutzt sie eine Canon 80D mit unterschiedlichen Objektiven. Wenn sie nicht fotografiert, dann verbringt sie die Zeit mit Ihrem Sohn. Lesen und Hörbuch hören sind weitere Hobbies.

Oliver Schratz

Oliver Schratz ist ambitionierter Fotograf und begeistert sich insbesondere für Landschaftsfotografie, Filtertechnik und Langzeitbelichtung. Er organisiert Foto-Workshops, u.a. in Osnabrück (bei Nacht), Reisen in die Niederlande oder zu den Lofoten (Polarlichtreise). Für „Osnabrücker Wissen“ lieferte er bereits 2013 beeindruckende Bilder im Rahmen eines Kalenderprojektes und in den Folgejahren Aufnahmen zur Veröffentlichung im Magazin.

 

Weitere Autoren

Anna Ameskamp

Anna Ameskamp wurde 1991 in Vechta geboren und hat in Göttingen Ökosystemmanagement studiert. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium Boden, Gewässer und Altlasten in Osnabrück. Seit 2019 ist sie als wissenschaftliche Volontärin im Museum am Schölerberg in Osnabrück tätig und zeigt großes Interesse an unterschiedlichsten naturkundlichen Themen.

Beatrice le Coutre-Bick

Beatrice le Coutre-Bick studierte Anglistik, Romanistik und Germanistik an der Georg-August-Universität Göttingen, wo sie in die vielfältige Welt der internationalen Literatur eintauchte. Als gelernte Kulturmanagerin und Leiterin des Literaturbüros Westniedersachsen liegt es ihr besonders am Herzen, mit lebendigen Veranstaltungen rund ums Buch Leselust zu wecken.

Karina Dänekamp

Karina Dänekamp wurde 1982 in Stadthagen geboren und hat in Osnabrück Kunstgeschichte und Geschichte studiert. Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunsthistorischen Institut der Universität Osnabrück. Nachdem sie bereits seit 2008 im Diözesanmuseum und Domschatz Osnabrück tätig gewesen ist, absolvierte sie dort schließlich ein Volontariat und ist seitdem als wissenschaftliche Mitarbeiterin angestellt.

Ebba Ehrnsberger

Ebba Ehrnsberger schreibt seit 2013 in ihrer Kolumne über die Herkunft von Ortsnamen in unserer Region. Nach eingehender Recherche muss sie immer wieder feststellen, dass von den naheliegenden Deutungsansätzen am Ende wenig übrig bleibt. Vor diesem Hintergrund erscheinen ihr manche Orte in einem ganz anderen Licht und offenbaren bei einem Besuch Details, die Vergnügen bereiten.

Holger Elixmann

Holger Elixmann ist seit 2014 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Hasbergen. Der 1969 geborene Familienvater begeistert sich für einen bekannten Fußballverein in der Region, Geschichtsthemen aller Epochen und ausgiebige Wandertouren. Seit vielen Jahren engagiert sich Elixmann überdies in populären Medienformaten, etwa als Kommentator des VfL-Lauschangriffs oder als Moderator des Formats „Hüggel-TV“.

Judith Franzen

Judith Franzen studierte Museologie in Leipzig und hätte niemals vermutet, einmal bei der Osnabrücker Archäologie zu landen. Als stellvertretende Leiterin ist sie dort für zahlreiche Ausstellungen, Kooperationsprojekte und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Vor allem schätzt sie die die Herausforderung, die vielfältigen Aufgaben innerhalb der Archäologie auf kreative Weise zu vermitteln.

Axel Friedrichs

Axel Friederichs leitet die Stadt- und Kreisarchäologe in Osnabrück. Bereits als Schüler interessierte er sich für Geschichte und archäologische Themen. Nach dem Studium der Ur- und Frühgeschichte in Göttingen ist er seit 30 Jahren als Archäologe u.a. in Münster, Leipzig, Oldenburg und Osnabrück tätig. Sein besonderes Steckenpferd sind Urnenfriedhöfe der ausgehenden Bronze- und beginnenden Eisenzeit.

Barbara Kahlert

Barbara Kahlert ist 1978 in Ostercappeln geboren und studierte Geografie in Göttingen mit dem Schwerpunkt auf Geologie, forstliche Bodenkunde und Naturschutz. Seit 2006 arbeitet sie am Museum Industriekultur Osnabrück als wissenschaftliche Mitarbeiterin, hat dort die Dauerausstellung kuratiert und ist zuständig für die Sonderausstellungen.

Dr. Thorsten Heese

Thorsten Heese, geboren 1965, studierte Geschichte, Politik und Kunstgeschichte in Osnabrück und Hull/Großbritannien. 2002 promovierte er an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Dr. Heese ist Kurator für Stadt- und Kulturgeschichte am Museumsquartier Osnabrück – Kulturgeschichtlichen Museum sowie Gastdozent der Universität Osnabrück für Museumsdidaktik/Museumspädagogik.

Avatar

Museum Industriekultur

Marilena Koch

Als studierte Soziologin fühlt sich Marilena Koch in vielen verschiedenen Themenbereichen Zuhause. Momentan arbeitet sie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zoo Osnabrück und schreibt für diesen vor allem tierische Texte – für "Osnabrücker Wissen", die Homepage, Social Media, Pressemeldungen und vieles mehr.

Yvonne Loggen

Yvonne Loggen Consulting

Dr. Hermann Queckenstedt

Hermann Queckenstedt wurde 1963 in Wolfsburg geboren. Beruflich war er unter anderem als Redakteur der "Neuen Osnabrücker Zeitung" und Geschäftsführer des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land tätig. Seit 2000 ist er als Bistumsarchivar auch für die Kulturarbeit in der Diözese Bistum Osnabrück zuständig und leitet seit 2008 darüber hinaus das Diözesanmuseum Osnabrück.

Christine Rother

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Kristina Saibel

Kristina Saibel ist 2001 in Aurich geboren. Nach ihrem Abitur 2019 fasste sie den Entschluss, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Museum Industriekultur Osnabrück zu absolvieren. Hier befasst sie sich besonders gerne mit der Objektrecherche und hat die digitale Serie MIKx2 ins Leben gerufen. Im Herbst plant sie, ein Studium der Psychologie zu beginnen.

Heiko Schulze

Heiko Schulze, 1954 geboren und aufgewachsen in Osnabrück, ist gelernter Gymnasiallehrer für die Fächer Geschichte und Kunst. Er ist Autor verschiedener Publikationen zu historischen wie allgemein-politischen Themen, von Büchern zur Stadtgeschichte, historischen Romanen sowie Kurzgeschichten. Berufliche Stationen waren die Kreishandwerkerschaft Osnabrück, die Gelsenkirchener SPD-Ratsfraktion, die Stadt Gelsenkirchen, die Osnabrücker SPD-Ratsfraktion, zuletzt die örtliche Kulturverwaltung. Nebenberuflich ist er Lehrbeauftragter für Öffentliches Management an der örtlichen Hochschule.

Joachim Vogelpohl

Joachim Vogelpohl, Dipl. Ing., arbeitet seit mehr als 20 Jahren ehrenamtlich im Verein für Orts- und Heimatkunde Bad Iburg e.V.. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Erfassung, Darstellung und Beschreibung der zahlreichen historischen Grenzsteine in Bad Iburg mit ihren typischen Einmeißelungen und Symbolen. Nicht selten sind diese auch als Steinmetzzeichen oder in Hausmarken bzw. Wappen des Osnabrücker Landes abgebildet, die Vogelpohl in verschiedenen Publikationen beschrieben hat (www.heimatkunde-iburg.de).

Svenja Vortmann

Svenja Vortmann studierte Journalistik an der Hochschule Bremen. Seit 2017 arbeitet sie im Zoo Osnabrück in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie schreibt zum Beispiel tierische Texte für „Osnabrücker Wissen“, aber auch Pressemitteilungen, Instagram, Facebook und vieles mehr gehören zu ihrem Aufgabengebiet.